• Heinz-Steyer-Stadion Panorama im Sonnenuntergang
  • Außenansicht Planung Heinz-Steyer-Stadion (Bild: ARGE BAM SPORTS GMBH/BAM Deutschland AG, O+M ARCHITEKTEN, Phase 10)
  • Innenperspektive Planung Heinz-Steyer-Stadion (Bild: ARGE BAM SPORTS GMBH/BAM Deutschland AG, O+M ARCHITEKTEN, Phase 10)
  • Panorama Heinz-Steyer-Stadion
  • Stadion-Außenansicht Planung Heinz-Steyer-Stadion (Bild: ARGE Phase 10/ O+M ARCHITEKTEN BDA)
  • 13.11.2021: Abriss historische Steintribüne
  • 09.06.2022: Panorama der Stadionbaustelle Heinz-Steyer-Stadion
  • Heinz-Steyer-Stadion Panorama im Sonnenuntergang
  • Außenansicht Planung Heinz-Steyer-Stadion (Bild: ARGE BAM SPORTS GMBH/BAM Deutschland AG, O+M ARCHITEKTEN, Phase 10)
  • Innenperspektive Planung Heinz-Steyer-Stadion (Bild: ARGE BAM SPORTS GMBH/BAM Deutschland AG, O+M ARCHITEKTEN, Phase 10)
  • Panorama Heinz-Steyer-Stadion
  • Stadion-Außenansicht Planung Heinz-Steyer-Stadion (Bild: ARGE Phase 10/ O+M ARCHITEKTEN BDA)
  • 13.11.2021: Abriss historische Steintribüne
  • 09.06.2022: Panorama der Stadionbaustelle Heinz-Steyer-Stadion

Das historische Stadion im Dresdner Ostragehege wird komplett neugebaut

Im Oktober 2021 fiel der Startschuss zum Abriss des altehrwürdigen Heinz-Steyer-Ovals in der Dresdner Friedrichstadt. In den nächsten beiden Jahren entsteht hier eine Multifunktions-Sportstätte als Eingangstor zum Sportpark Ostra.

Neben ständig aktuellen Bauberichten finden Sie hier auch viele weitere Informationen zur Historie des Stadions, zu den genauen Neubau-Plänen sowie eine große Bilder-Galerie in Erinnerung an das Heinz-Steyer-Stadion vorm Abrissbeginn.

Visualisierungen des fertigen Neubaus – Planung Heinz-Steyer-Stadion (Bild: ARGE ZECH Sports GmbH / ZECH Deutschland AG, O+M ARCHITEKTEN, Phase 10)

Neueste Beiträge

Tribünenteile im Heinz-Steyer-Stadion fertig montiert

Veröffentlicht in: Bau-Berichte | 0

Auf der neuen Südtribüne sind nun alle Beton-Fertigteilelemente für die spätere Sitzplatztribüne montiert. Die Tribüne ist nun über die komplette Länge erkennbar. Dahinter ragen die zwei obersten Geschosse des Multifunktions-Sportgebäudes empor. Hier entsteht auf 140 Metern Länge gerade das oberste … Weiter

Teuerungen beim Stadionbau

Veröffentlicht in: Sonstiges | 0

Die Stadt Dresden plante bislang mit Investitionen in Höhe von rund 37,3 Millionen Euro inklusive dem bereits erfolgtem Neubau der Nordtribüne (Umbau bereits 2015 bis 2017). Doch wie nun bekannt wird, wird der Stadionbau teurer. Dies hat zum einen Gründe … Weiter

Säulen für Lichtring wachsen empor

Veröffentlicht in: Bau-Berichte | 0

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und ehe es winterlich wird, sollen so viel wie möglich Arbeiten durchgeführt sein. So sind in der Westkurve die meisten säulenartigen Stützen für den späteren Lichtring bereits fertig vorbereitet. An den letzten Stützen … Weiter

Arbeiten am letzten Südtribünen-Geschoss laufen

Veröffentlicht in: Bau-Berichte | 0

Drei Geschosse der neuen Südtribüne sind im Rohbau komplett fertiggestellt. Im vierten Geschoss laufen die Verschalungs-, Flecht- und Betonierarbeiten. Ein gutes Drittel der Außen- und Innenwände ist bereits fertiggestellt. Zugleich wird im Westteil schon an der Verschalung der Geschossdecke gearbeitet. … Weiter

Luftbild Heinz-Steyer-Stadion

Veröffentlicht in: Sonstiges | 0

Heute gibt es eine Luftaufnahme von der Stadionbaustelle des Heinz-Steyer-Stadions für Euch. Zu sehen ist linkerseits das öffentliche Sportgelände am Entré des Sportpark Ostra. Auf der rechten Seite sind die Yenidze und die Ballsporthalle zu erkennen. Darunter befindet sich die … Weiter

Die ersten Tribünen-Fertigteile wurden heute montiert

Veröffentlicht in: Bau-Berichte | 0

Am heutigen Montag kamen die ersten Schwerlast-Lieferungen per LKW aus Gera auf die Stadionbaustelle des Heinz-Steyer-Stadions. Damit beginnen die Montage-Arbeiten der Tribünen-Fertigteile auf den sogenannten und schon eingebauten Zahnbalken. Die Fertigteile sind treppenartig vorbereitet und werden miteinander verzahnt, um die … Weiter

Kommt das Helmut-Schön-Stadion?

Veröffentlicht in: Sonstiges | 0

Das seit Dezember 1918 vom DSC und mit finanziellen Mitteln des Dresdner Sportclub erbaute und am 12. Oktober 1919 eröffnete „DSC-Stadion im Sportpark Ostragehege“ erlebte unter diesem Namen im Jahr 1935 seinen Zuschauer-Höhepunkt bei einem Sportevent. Im Mai kamen 62-150 … Weiter